Bachelorstudiengang Energie und Gebäudetechnik (B.Eng.) dual

Dualer Studiengang
Verantwortlich: 
Prof. Dr. Roland Kraus
Art des Abschlusses: 
Bachelor
Dauer: 
verschiedene Studiengangsmodelle
Studienformat: 
Vollzeitstudium
Sprache: 
Deutsch
Studienangebot: 
Bachelorstudium
Kosten: 
.
Beginn: 
Das Studium startet nur zum Wintersemester.
Allgemeine Zugangsvoraussetzungen: 
Hochschulzugangsberechtigung
Studienort: 
München
ECTS-Punkte: 
.
Das Ziel des Studiengangs Energie- und Gebäudetechnik
ist es, IngenieurInnen in der Energie- und technischen Gebäudeausrüstung (TGA) und darüber hinaus in Bereichen
der kommunalen Gas- und Wasserversorgung und Abwasserentsorgung sowie der Optimierung und Sanierung von
Gebäuden auszubilden. Das Verbundstudium bzw. das Stu-
dium mit vertiefter Praxis folgt dem Studienplan des akkreditierten Studiengangs Energie- und Gebäudetechnik. Im Verbundstudium wird zusätzlich ein anerkannter Ausbildungsberuf der HWK oder IHK erlernt, zum Beispiel:
■ AnlagenmechanikerIn für Heizungs-, Sanitär – und Klima
technik (HWK/IHK-Abschluss)
■ AnlagenmechanikerIn (IHK-Abschluss)
■ Behälter- und ApparatebauerIn (HWK-Abschluss)
■ MechatronikerIn für Kältetechnik (IHK-Abschluss)
■ Ofen- und LuftheizungsbauerIn (HWK-Abschluss)
■ SchornsteinfegerIn (HWK-Abschluss)
■ Technische/r ZeichnerIn - Heizungs-/Klima-/Sanitärtechnik
   (IHK-Abschluss)
Fächergruppe: 
Sonstiges
Inhalt: 
Schwerpunkte:
Die Ausbildungsschwerpunkte sind Energie-, Umwelt-, Klima,
Heizungs- und Sanitärtechnik sowie Gebäudeautomation und

Wasserversorgung

Zielgruppe: 
Das Duale Studium Energie- und Gebäudetechnik bietet
sehr gute Berufsaussichten. Die meisten AbsolventenInnen
erhalten nach Abschluss des Studiums ein Übernahmeangebot des kooperierenden Unternehmens. Man setzt sie für
vielfältige Aufgaben ein: beispielsweise in den Bereichen
Erneuerbare Energien, Kraft-Wärme-(Kälte-)Kopplung, Wärmepumpen, Geothermie, Solarthermie, Integrale Planung,
Gebäudeautomation, Monitoring, Betriebsoptimierung sowie Facility Management.
Bezeichnung des Abschlusses: 
Bachelor of Engineering, B.Eng.
Details der Zugangsvoraussetzung: 
Eine in Bayern anerkannte Hochschulzugangsberech-
tigung. Näheres unter www.hm.edu/bewerberinfo
■ Für das Verbundstudium: Ausbildungsvertrag mit einem
Unternehmen, das in einem gebäudetechnischen
Ausbildungsberuf der IHK bzw. HWK ausbildet
■ Für das Studium mit vertiefter Praxis: Praktikantenvertrag
über mindestens ein Jahr mit einer gebäudetechnischen Abteilung eines Unternehmens.
Über weitere Zulassungsvoraussetzungen (z.B. Numerus

Clausus) informiert Sie die Hochschule.

Besondere Zugangsvoraussetzungen: 
keine