Bachelorstudiengang Maschinenbau (B.Sc.) dual

Dualer Studiengang
Verantwortlich: 
Prof. Dr.-Ing. Michael Amft
Art des Abschlusses: 
Bachelor
Dauer: 
verschiedene Studiengangsmodelle
Studienformat: 
Vollzeitstudium
Sprache: 
Deutsch
Studienangebot: 
Bachelorstudium
Kosten: 
.
Beginn: 
Das Studium mit vertiefter Praxis kann sowohl zum Sommersemester als auch zum Wintersemester begonnen werden. Das Verbundstudium startet nur zum Wintersemester.
Allgemeine Zugangsvoraussetzungen: 
Hochschulzugangsberechtigung
Studienort: 
München
ECTS-Punkte: 
.

IngenieurInnen des Maschinenbaus verknüpfen die mechanischen
Komponenten mit den Möglichkeiten der Mechatronik und Informationstechnik zu neuen Hochtechnologieprodukten.
Das Verbundstudium bzw. das Studium mit vertiefter Praxis folgt dem Studienplan des Studiengangs Maschinenbau. Im Verbundstudium wird zusätzlich ein anerkannter Ausbildungsberuf der IHK erlernt, zum Beispiel:
■ IndustriemechanikerIn
■ Technische/-r ZeichnerIn
■ Technische/-r ProduktdesignerIn

Fächergruppe: 
Sonstiges
Inhalt: 

Schwerpunkte
■ Mechatronik
■ Energietechnik
■ Produktentwicklung

Zielgruppe: 

Das Duale Studium Maschinenbau bietet sehr gute Berufsaussichten.
Die meisten AbsolventInnen erhalten nach Abschluss des Studiums ein Übernahmeangebot des kooperierenden Unternehmens. Aber auch darüber hinaus sind MaschinenbauingenieurInnen auf dem Arbeitsmarkt sehr gefragt. Man setzt sie für vielfältige Aufgaben ein: beispielsweise in der Entwicklung und Konstruktion neuer Produkte,Planung von Fertigungsprozessen, Projektierung von Anlagen, Qualitätssicherung für Prozesse und Produkte sowie in der Forschung und Innovation.

Bezeichnung des Abschlusses: 
Bachelor of Science, B.Sc.
Details der Zugangsvoraussetzung: 

Eine in Bayern anerkannte Hochschulzugangsberechtigung.
Näheres unter www.hm.edu/bewerberinfo
■ Für das Verbundstudium: Ausbildungsvertrag mit
einem Unternehmen, das in einem technischen Ausbildungsberuf
der IHK ausbildet
■ Für das Studium mit vertiefter Praxis: Praktikantenvertrag
über mindestens ein Jahr mit einer technischen Abteilung
eines Unternehmens

Über weitere Zulassungsvoraussetzungen (z.B. Numerus
Clausus) informiert Sie die Hochschule.

Besondere Zugangsvoraussetzungen: 
keine