Berufsbegleitender Masterstudiengang Angewandte Wirtschaftspsychologie (M.A.)

Verantwortlich: 
Gabriele M. Murry; M.B.A. (USA), M.H.R. (USA)
Art des Abschlusses: 
Master
Dauer: 
i.d.R. 4 Semester
Studienformat: 
berufsbegleitendes Studium
Sprache: 
Deutsch
Studienangebot: 
Masterstudium, weiterbildend
Kosten: 
3.350 € pro Semester (zzgl. 52 € Studentenwerksbeitrag)
Beginn: 
Wintersemester
Allgemeine Zugangsvoraussetzungen: 
Hochschulabschluss
Studienort: 
Weiden
Akkreditierung: 
Systemakkreditierte Hochschule (ACQUIN)
ECTS-Punkte: 
90

Der Master of Arts (M.A.) ist ein international anerkannter akademischer Abschluss für Fach- und Führungskräfte. Der berufsbegleitende Masterstudiengang „Angewandte Wirtschaftspsychologie“ der OTH Amberg-Weiden ermöglicht den Studierenden die systematische Qualifizierung zur Fachexpertin / zum Fachexperten mit Führungsverantwortung.

Fächergruppe: 
Geisteswissenschaften
Rechtswissenschaften
Sozialwesen
Sozialwissenschaften
Wirtschaftswissenschaften
Gliederung: 

Der modular aufgebaute Masterstudiengang vermittelt weitreichende Kompetenzen, die für Führungsfunktionen in interdisziplinären Teams in den Bereichen Personal und Unternehmensentwicklung erforderlich sind und schließt mit dem international anerkannten Master of Arts (M.A.) ab.

Präsenzphase: 3 Blockwochen pro Semester

Inhalt: 

Standard-Module:

  • Leadership
  • Interkulturelles Management und Wirtschaftsethik
  • Normatives und strategisches Management

Spezifische Module:

  • Markt- und Werbepsychologie
  • Organisations- und Sozialpsychologie
  • Arbeits- und Gesundheitspsychologie
  • Persönlichkeitspsychologie und Verhaltensökonomie
  • Projektbezogene empirische Forschung
  • Diagnostische Verfahren und Testtheorie

Wahlpflichtmodule (3 aus 5):

  • Angewandte Themen der Wirtschaftspsychologie
  • Organizational Behavior
  • Angewandte Prozesse und Instrumente der Führung
  • Mentoring
  • Coaching

Masterarbeit und Kolloquium

Zielgruppe: 

Berufstätige, die bereits einen Abschluss in einem Studienfach der Wirtschafts-, Geistes-, Sozial-, Rechts- oder Wirtschaftsingenieurwissenschaften erworben haben.

Bezeichnung des Abschlusses: 
Master of Arts (M.A.)
Zu erbringende Leistungen: 
90 ECTS inkl. Masterarbeit
Details der Zugangsvoraussetzung: 
  • abgeschlossenes Bachelorstudium mit 210 ECTS oder vergleichbar
  • mindestens einjährige Berufserfahrung nach Abschluss des Bachelorstudiums
  • Eignungsfeststellungsverfahren
Zusätzliche Abschlussvoraussetzung : 

Eignungsfeststellungsverfahren

Besondere Zugangsvoraussetzungen: 
Eignungsfeststellungsverfahren