Emotional Design für KMU

Emotionspsychologie zur effektiven Kommunikation von Marken, Produkten und Dienstleistungen nutzen
Verantwortlich: 
Prof. Dr. Claus Christian Carbon, Leiter des Lehrstuhls für Allgemeine Psychologie und Methodenlehre
Art des Abschlusses: 
Zertifikat
Dauer: 
auf Anfrage (Projektlaufzeit: Oktober 2019 ‐ September 2021)
Studienformat: 
berufsbegleitendes Studium
Sprache: 
Deutsch
Studienangebot: 
Akademische Weiterbildungsangebote ohne formalen Abschluss
Kosten: 
kostenfrei
Allgemeine Zugangsvoraussetzungen: 
Keine Zugangsvoraussetzungen
Studienort: 
Bamberg
Lehrkraft: 
Qualifizierte und erfahrene Dozentinnen und Dozenten
ECTS-Punkte: 
Keine
Gruppengröße: 
18 Unternehmen

Dieses Seminar unterstützt Unternehmen aus Bayern durch bedarfsorientierte Vermittlung von Erkenntnissen aus der Emotions- und Werbepsychologie bei der Suche nach ihrer unverwechselbaren Handschrift in der effektiven Kommunikation von Marken, Produkten und Dienstleistungen. Aktuelle Forschungsergebnisse und methodisches Wissen aus der Emotionsforschung werden auf unternehmensspezifische Anforderungen im Marketingbereich übertragen. Dadurch sollen Wege aufgezeigt werden, wie sie ihre Produkte und Dienstleistungen mithilfe von Emotionen nachhaltig und positiv kommunizieren können.

Fächergruppe: 
Wirtschaftswissenschaften
Sonstiges
Gliederung: 

Bedarfsanalysen: Wir starten mit einer Standortbestimmung. Dazu besuchen wir Sie persönlich vor Ort und erstellen eine differenzierte Bedarfsanalyse

Onlinekurs „Emotional Design für KMU“: Wir bringen Sie auf den neuesten Stand der Emotions‐ und Werbepsychologie und helfen Ihnen dabei dieses Wissen auf konkrete Anforderungen in der Produktgestaltung oder im Marketingbereich zu übertragen

Netzwerkaktivitäten: Knüpfen Sie im Rahmen von Netzwerktreffen Kontakte zu anderen Unternehmen aus der Region und zu Forscherinnen und Forschern der Universität Bamberg

E‐Learning: Durch den netzgestützten Wissenstransfer ermöglichen wir ein weitgehend ortsungebundenes und zeitlich flexibles Lernen. Nutzen Sie diese Vorteile zur betrieblichen Fort‐ und Weiterbildung Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Inhalt: 

Emotionen werden für die Unternehmenskommunikation immer wichtiger:
Die Boutique mit der ganz persönlichen Note und der charmante Buchladen, der familiengeführte Brauereigasthof mit dem besonderen Ambiente, das „gute Gefühl“ beim Genuss von fair gehandeltem Kaffee aus der Rösterei von nebenan oder der „kleine Luxus“ handgemachter Pralinen, die „Freude am Fahren“ und der Stolz auf besonders innovative oder traditionsreiche Produkte aus der Region – es sind diese einzigartigen Orte und Dinge, die Geheimtipps und Erfolgsgeschichten, die wir gerne weitgereisten Gästen zeigen oder sie über soziale Medien mit anderen Menschen teilen, weil wir uns mit ihnen identifizieren.

 

Was sind Emotionen? Wie kann mein Unternehmen Emotionen zu einer nachhaltigen und positiven Kommunikation von Marken, Produkten und Dienstleistungen einsetzen? – Auf diese Fragen wollen wir als Psychologen und Wahrnehmungsforscher im Rahmen eines netzgestützten Weiterbildungsangebots zum Thema „Emotional Design für KMU“ Antworten geben.

Benötigte Vorkenntnisse: 

Keine Vorkenntnisse erforderlich

Zielgruppe: 

 Unternehmen in Bayern, insbesondere kleine und mittlere Unternehmen (KMU)

Bezeichnung des Abschlusses: 
Teilnahmebestätigung
Zusätzliche Abschlussvoraussetzung : 

Besondere Zugangsvoraussetzungen: 
keine