Management von Gesundheits- und Dienstleistungsnetzwerken

"Management von Gesundheits- und Dienstleitstungsnetzwerken" (Universität Bayreuth)
Art des Abschlusses: 
Zertifikat
Dauer: 
Weitere Informationen für den nächsten Termin werden in Kürze bekanntgegeben.
Studienformat: 
berufsbegleitendes Studium
Studienangebot: 
Akademische Weiterbildungsangebote ohne formalen Abschluss
Kosten: 
1.980 Euro
Allgemeine Zugangsvoraussetzungen: 
Hochschulzugangsberechtigung
Hochschulabschluss
Berufspraxis
Studienort: 
Bayreuth
ECTS-Punkte: 
u.U.
Gruppengröße: 
15

Das Executive Seminar "Management von Gesundheits- und Dienstleistungsnetzwerken" soll die Teilnehmenden auf die zentralen Aufgaben im Management von Gesundheitsnetzwerken vorbereiten und relevante Fähigkeiten verbessern. Durch interaktive Betreuung, interaktive Workshops und Planspielen, Best-Practice-Beispielen und konkreten Handlungsempfehlungen soll für die Teilnehmer ein Mehrwert generiert werden.
Es wird den Teilnehmenden ermöglicht, neu erlernte Kenntnisse gewinnbringend in die eigene berufliche Praxis zu integrieren und mit den Entwicklungen im des Gesundheitswesens Schritt zu halten.

Fächergruppe: 
Allgemeinwissenschaften
Schlüsselqualifikation
Wirtschaftswissenschaften
Sonstiges
Gliederung: 

Modul 1: Netzwerkgestaltung

  • Netzwerkmoderation und Netzwerkgovernance: Erfolgreich Netzwerke moderieren und nachhaltige Governance-Strukturen schaffen
  • Netzwerkpromotion: Netzwerke sichtbar machen, neue Mitglieder gewinnen und Präsenz in der Region aufbauen

Modul 2: Organisation und Leistungserbringung

  • Geschäftsmodelle für Netzwerke in Dienstleistung und Gesundheit: Erfolgreiche Gestaltung und Struktur nachhaltiger Netzwerk-Geschäftsmodelle konzipieren
  • Service-Produktisierung und Rollout: Erfolgreich neue Dienstleistungsprodukte
    entwickeln und im regionalen Markt etablieren

Modul 3: Operationalisierung für Messbarkeit und Evaluation

  • Prozessevaluation mehrdimensionaler Projekte: Bewertung und Verbesserung von Prozessen innerhalb definierter Kriterien (formative Evaluationsforschung)
  • Erfolgreich Gesundheitseffekte evaluieren: Planung erreichbarer Gesundheitsziele und Evaluation der Akzeptanz auf Bevölkerungsebene (summative Evaluationsforschung)
Inhalt: 

Nutzen für die Teilnehmenden

  • Ganzheitliche Betrachtung von Netzwerkmanagementaspekten und eine gezielte Vorbereitung auf zentrale Aufgaben für das Management von Gesundheits- und Dienstleistungsnetzwerken
  • Interaktive Workshops und Seminare mit zahlreichen Best-Practice-Beispielen und konkreten Handlungsempfehlungen aus der Praxis
  • Optimale Vermittlung über ein „Blended Learning“- Konzept
  • Befähigt gezielt zu Aufbau, Planung, Steuerung und Weiterentwicklung von Gesundheits- und Dienstleistungsnetzwerken
  • Attraktives Rahmenprogramm mit der Möglichkeit zum aktiven Networking zwischen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie den Dozentinnen und Dozenten
Zielgruppe: 

 

  • Führungskräfte mit Management-Verantwortung in Gesundheits- und Dienstleistungsnetzwerken
  • Akteurinnen und Akteure, die im Bereich Gesundheit und Prävention vernetzte Leistungserbringung organisieren möchten

 

 

 

Bezeichnung des Abschlusses: 
Zertifikat "Management von Gesundheits- und Dienstleistungsnetzwerken" (Universität Bayreuth).