Master Wirtschaftspsychologie (berufsbegleitend)

Verantwortlich: 
Prof. Dr. Katrin Winkler
Art des Abschlusses: 
Master
Dauer: 
5 Semester
Studienformat: 
berufsbegleitendes Studium
Sprache: 
Deutsch
Studienangebot: 
Masterstudium, weiterbildend
Kosten: 
13.800,- €
Beginn: 
März 2019
Allgemeine Zugangsvoraussetzungen: 
Hochschulabschluss
Berufspraxis
Studienort: 
Hochschulzentrum Vöhlinschloss, Illertissen
ECTS-Punkte: 
90
Gruppengröße: 
15 - 25 Teilnehmer
Fächergruppe: 
Geisteswissenschaften
Pädagogik
Schlüsselqualifikation
Wirtschaftswissenschaften
Inhalt: 

Der berufsbegleitende Masterstudiengang Wirtschaftspsychologie ist stark an den aktuellen Herausforderungen in der Personal- und Führungsarbeit ausgerichtet. Mega-Trends wie beispielsweise der Strukturwandel hin zu einer Wissensgesellschaft, Digitalisierung, Individualisierung und Globalisierung haben einen hohen Einfluss auf die Gesellschaft und Unternehmen. Das verändert vor allem auch die Art und Weise, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu Höchstleistungen zu führen und auf ihrem Karriereweg zu begleiten.

Gerade die Arbeit in einer globalen, digitalen und sich schnell verändernden Welt bedarf eines tief greifenden Verständnisses und einer Auseinandersetzung mit dem Faktor Mensch. Studierende des berufsbegleitendenden Masterstudiengangs Wirtschaftspsychologie erhalten einen Einblick in verschiedene Felder der Wirtschaftspsychologie, wobei ein Gleichgewicht zwischen theoretischen Grundlagen und anwendungsorientiertem Wissen hergestellt wird. Erfahrene Lehrende aus Wissenschaft und Wirtschaft begleiten die Teilnehmenden durch das Studium. Flankiert wird das Studium durch drei Methoden-Module, die den (Wieder-)Einstieg in das wissenschaftliche Arbeiten und die Weiterentwicklung dieser Fähigkeiten erleichtern.

Zielgruppe: 

Berufstätige mit dem Wunsch nach einer Zusatzqualifikation, die sie auf neue und komplexere Aufgaben im Unternehmensumfeld vorbereitet. Insbesondere im Personalbereich, der (internen) Beratung oder in Führungspositionen.

Bezeichnung des Abschlusses: 
Master of Arts (M. A.)
Zu erbringende Leistungen: 
90 ECTS inkl. Masterarbeit
Details der Zugangsvoraussetzung: 

Für die Zulassung sollten folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Uni, FH, Duale Hochschule Baden-Württemberg)
  • eine mindestens zweijährige einschlägige qualifizierte Berufspraxis

Bei abweichender Qualifikation erfolgt eine Einzelfallprüfung.