Masterstudiengang Advanced Nursing Practice (M.Sc.)

Verantwortlich: 
Prof. Dr. Christine Boldt
Art des Abschlusses: 
Master
Dauer: 
5 Semester Regelstudienzeit
Studienformat: 
berufsbegleitendes Studium
Studienangebot: 
Masterstudium, konsekutiv
Kosten: 
3.500 € gesamt in 5 Raten zu je 700 € zu entrichten zzgl. Semesterbeiträge
Beginn: 
Wintersemester
Allgemeine Zugangsvoraussetzungen: 
Hochschulabschluss
Berufspraxis
Studienort: 
München
ECTS-Punkte: 
90

PflegevisionärInnen nutzen die Chance sich durch das ANP-Masterangebot für ihre Pflegepraxis weiter zu qualifizieren. Als Advanced Practice Nurse (APN) erschließen sich neue Aufgabenfelder und Rollen für das Pflegesetting. Für eine innovative, eigenverantwortliche und forschungsorientierte Pflege.

Fächergruppe: 
Medizin
Pädagogik
Sozialwesen
Sozialwissenschaften
Sonstiges
Inhalt: 

Für die Bereiche Praxis, Forschung und Leitung eignen sich Studierende im ANP-Masterstudium erweiterte und vertiefte Fach-, Methoden- und Sozialkompetenzen an.

Durch die Bearbeitung von komplexen Fallbeispielen aus der eigenen Praxis werden abstrakte Konzepte/Theorien auf ein Individuum übertragen. So können sowohl eine evidence-basierte als auch eine erfahrungsbasierte Vorgehensweise in der Pflege miteinander verknüpft werden.

Als zukünftige APN werden AbsolventInnen die fachliche Leitung von Projekt- und Forschungsteams übernehmen und neueste wissenschaftliche Erkenntnisse in die Pflegepraxis implementieren.

Für alle Bereiche liegt im ANP-Studium ein bio-psycho-soziales Pflegeverständnis zugrunde, das auf eine umfassende Diagnostik und die optimale Behandlung von Pflegephänomenen sowie auf die Erhaltung/Wiederherstellung von Gesundheit und Funktionsfähigkeit abzielt. So tragen Sie gleichzeitig zur Optimierung der Patientenversorgung, zu mehr Freude am Pflegen und zur weiteren Professionalisierung der Pflege bei.

Zu erbringende Leistungen: 
90 ECTS inkl. Masterarbeit
Details der Zugangsvoraussetzung: 
  • Eine Berufsausbildung im Bereich der Gesundheits- und (Kinder) Krankenpflege, Altenpflege oder eine Gleichwertige Ausbildung
  • Einen mindestens 180-ECTS Kreditpunkte und mindestens sechs theoretische Studiensemester umfassenden Bachelorabschluss im Bereich der Pflege, Pflegemanagement, Pflegepädagogik, Pflegewissenschaft oder in einem fachlich verwandten Studiengang an einer deutschen Hochschule oder einem gleichwertigen Abschluss
  • Der Bachelorstudiengang (oder ein vergleichbares Studium) muss mit der Note 2,5 oder besser abgeschlossen worden sein.
  • Eine gute Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift (für ausländische Hochschulbewerber DSH-Stufe 2 oder TestDAF Niveaustufe 3 oder besser)
  • Ein erfolgreich absolviertes Eignungsverfahren in Form eines Auswahlgesprächs

Berufserfahrung ist nicht explizit erforderlich. Es wird empfohlen, während des Studiums in einem praxisnahen Bereich der Pflege zu Arbeiten.

Besondere Zugangsvoraussetzungen: 
Eignungsfeststellungsverfahren