Masterstudiengang Mikro- und Nanotechnik (M.Sc.) dual

Dualer Studiengang
Verantwortlich: 
Prof. Dr. Alfred Fuchsberger
Art des Abschlusses: 
Master
Dauer: 
Der Masterstudiengang wird als Vollzeit- und Teilzeitstudium angeboten.Regelstudienzeit des Vollzeitstudiums: 3 Semester, Teilzeitstudium: 6 Semester
Studienformat: 
Vollzeitstudium
Sprache: 
Deutsch
Studienangebot: 
Masterstudium, konsekutiv
Kosten: 
.
Beginn: 
Der Studienbeginn ist sowohl zum Winter- als auch zum Sommersemster möglich.
Allgemeine Zugangsvoraussetzungen: 
Hochschulabschluss
Studienort: 
München
ECTS-Punkte: 
90

Mikro- und Nanotechnik hat heute Einzug in fast alle Bereiche
des Lebens gefunden.
Die Grenzen zwischen der Mikro- und der Nanotechnik sind
dabei fließend. So ist beispielsweise die Mikroelektronik längst
auf der Nanometer Skala angekommen. Anwendungen und
innovative Produkte der Mikro- und Nanotechnik reichen aber
weit über die Herstellung kleinster elektronischer Bauelemente
hinaus: von Schmutz abweisenden Farben und kratzfesten
Oberflächenbeschichtungen über mechatronische Systeme,
wie Beschleunigungssensoren zur Auslösung von Airbags bis
zu Biochips und mikrofluidischen Systemen, die mittlerweile
aus der medizinischen Diagnostik und der pharmazeutischen
Wirkstoffforschung nicht mehr wegzudenken sind.
Ein wichtiger Trend in allen Anwendungsgebieten ist dabei die
Integration von mechanischen, elektronischen und optischen
Bauelementen auf kleinstem Raum, wie sie z. B. unter dem
Schlagwort „Lab on a Chip” angestrebt wird. Gleichzeitig wird
in allen Bereichen daran geforscht, wie man die klassische
„Top-Down” Methode, bei der winzige Strukturen aus makroskopischen Werkstücken quasi herausgeschält werden durch ein „Bottom-Up” Vorgehen ersetzen kann, bei dem intelligente Moleküle und Selbstorganisationsprinzipien, wie sie in der Natur vorkommen, gezielt zum Aufbau von Nanostrukturen eingesetzt werden.

Fächergruppe: 
Sonstiges
Gliederung: 

Regelstudienzeit im Vollzeitstudium: 3 Semester
- Vorlesung mit Praktika 1. und 2. Semester
.- Masterarbeit 3. Semester

Regelstudienzeit im Teilzeitstudium: 6 Semester
- Vorlesung mit Praktika 1. bis 4. Semester
- Masterarbeit 5. bis 6. Semester

Inhalt: 

Mikro- und Nanotechnik ist ein stark interdisziplinär ausgerichtetes
Feld. Dementsprechend umfasst der Fächerkatalog des Studiengangs das ganze Spektrum an Ingenieur- und Naturwissenschaftlichen Disziplinen, von den quantenphysikalischen Grundlagen bis zu medizintechnischen Anwendungen.

Zielgruppe: 

Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs Mikround
Nanotechnik finden Sie u. a. in den folgenden Branchen:
- Elektronik
- Luft- und Raumfahrt
- Automobilindustrie
- Chemische Industrie, neue Werkstoffe
- Gesundheit, Biotechnologie, Pharma
- Optik, Lasertechnik
- Geräteentwicklung
- Hochschule (Forschung und Lehre)

Darüber hinaus eröffnet Ihnen der international anerkannte
Abschluss Master of Science die Möglichkeit der Promotion an
in- und ausländischen Hochschulen.

Bezeichnung des Abschlusses: 
Master of Science (M.Sc.)
Details der Zugangsvoraussetzung: 

Sie haben ein Bachelor- oder Diplomstudium in Natur-/Ingenieurwissenschaften oder gleichwertigen Fachrichtungen an
einer deutschen oder internationalen Hochschule mit der Gesamtnote
mindestens „gut” abgeschlossen oder stehen kurz
vor dem Abschluss.
Sie besitzen einen einschlägigen Hochschulabschluss, sind
berufstätig und wollen sich z. B. bei Teilzeitarbeit über das Masterstudium innerhalb von 3 Jahren fachlich weiter entwickeln
(Teilzeitstudium) oder Ihre Berufstätigkeit für 3 Semester im
Studentenstatus unterbrechen (Vollzeitstudium).
Sie streben danach, sich auf einem höchst zukunftsorientierten
Fachgebiet für das Berufsleben weiter zu qualifizieren und
suchen die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit innovativster
Technik.
Sie stellen sich eine Karriere in einem technisch-innovativen
Berufsfeld vor und planen z. B. eine Promotion und/oder eine
wissenschaftliche Karriere.

Besondere Zugangsvoraussetzungen: 
keine