Masterstudiengang Printmedien, Technologie und Management (M.Eng.) dual

Dualer Studiengang
Verantwortlich: 
Prof. Thomas Kuen
Art des Abschlusses: 
Master
Dauer: 
3 Semester
Studienformat: 
Vollzeitstudium
Sprache: 
Deutsch // Ein Teil der Wahlpflichtmodule wird auf Englisch angeboten.
Studienangebot: 
Masterstudium, konsekutiv
Kosten: 
.
Beginn: 
Der Studienbeginn ist sowohl zum Winter- als auch zum Sommersemster möglich.
Allgemeine Zugangsvoraussetzungen: 
Hochschulabschluss
Studienort: 
München
ECTS-Punkte: 
.
Gruppengröße: 
25

Praxisnahe Projekte in enger Zusammenarbeit mit
Professorinnen, Medienverbänden und Wirtschaft fördern
Teamfähigkeit und Persönlichkeit. Mit neun Professoren
aus unterschiedlichen Bereichen der Druck- und Medienbranche
zählt der Studiengang zu den führenden der Branche, mit ca. 25 Studierenden pro Semester ist ein intensiver und persönlicher Austausch selbstverständlich.

München ist eine international orientierte Medienstadt.
In der bayerischen Metropole sind zahlreiche erfolgreiche
Branchenvertreter beheimatet. Auch neben dem Studium
bietet München mit einem vielfältigen Angebot an Kunst,
Kultur und Freizeitgestaltung höchste Attraktivität.

Der Studiengang Printmedien, Technologie und Management
arbeitet eng mit Unternehmen der Druckindustrie,
Werbe- und Medienagenturen, Softwarehäusern und
Unternehmensberatungen zusammen. Daraus resultieren
lebendige, praxisnahe Vorlesungen und vielfältige
Chancen zur Mitgestaltung der aktuellen Branchentrends.
In Rankings von beispielsweise Wirtschaftswoche,
Handelsblatt und CHE belegt die Hochschule München
regelmäßig Spitzenplätze.

Fächergruppe: 
Sonstiges
Gliederung: 

Der Masterstudiengang ist konsekutiv und baut fachlich
auf dem Bachelorstudiengang Druck- und Medientechnik
der Hochschule München auf. Er wird als dreisemestriges
Präsenz-Vollzeitstudium angeboten.

Das Lehrangebot richtet sich an angehende Führungskräfte
und vermittelt zu gleichen Teilen Kompetenzen in Management
und Technologie. Im Rahmen der Wahlpflichtmodule
ist eine individuelle Schwerpunktbildung möglich.
Die Lehrveranstaltungen an der Hochschule München
werden von Industrieaktivitäten begleitet, insbesondere werden
die Lehrprojekte und die Masterarbeit in Kooperation mit
Industrieunternehmen durchgeführt

Zielgruppe: 

Hinsichtlich der Branchenentwicklung und des Bedarfs der
Wirtschaft bieten sich Absolventinnen des Masterstudiengangs
Karrierechancen in folgenden Berufsfeldern:

- Führungskräfte der Druck- und Medienindustrie für
Management und Controlling, Strategie und Entwicklung
von Unternehmen und Produkten

- Ingenieure mit Expertenwissen für den technischen und
betriebswirtschaftlichen Produktionsprozess der Druckund
Medienindustrie

Zudem qualifiziert der Master für eine anschließende
Promotion, für eine Laufbahn im höheren Dienst des
öffentlichen Dienstes und ermöglicht einen Quereinstieg
ins Lehramt an Berufsschulen in Bayern.

Bezeichnung des Abschlusses: 
Master of Engineering (M.Eng.)
Details der Zugangsvoraussetzung: 

Für die Zulassung zu unserem Master-Studiengang werden bestimmte Qualifikationen vorausgesetzt. Darüber hinaus ist ein Aufnahme- und Eignungsverfahren zu durchlaufen. Hier müssen Interessenten auf wichtige Termine achten.

Die Auswahl der Studierenden erfolgt auf Grund der form- und fristgerechten Anmeldung, der vorgelegten Bewerbungsunterlagen und eines Aufnahmegesprächs

Für die Zulassung zum Aufnahme- und Eignungsverfahren des Studiengangs Printmedien, Technologie und Management werden folgende Qualifikationen vorausgesetzt:

  1. Der Nachweis des Abschlusses eines mindestens sechs theoretische Studiensemester umfassenden, abgeschlossenen Studiums mit Schwerpunkt in Druck- und Medientechnik an einer deutschen Hochschule oder eines gleichwertigen ausländischen Abschlusses. Das Studium muss mindestens mit der Note 2,5 abgeschlossen sein.

    oder

    Der Nachweis des Abschlusses eines mindestens sechs theoretische Studiensemester umfassenden, abgeschlossenen Studiums, das mit der Druck- und Medientechnik verwandt ist, an einer deutschen Hochschule oder der Nachweis eines gleichwertigen ausländischen Abschlusses. Das Studium muss kombiniert sein mit einschlägiger qualifizierter praktischer Erfahrung. Das Studium muss mindestens mit der Note 2,5 abgeschlossen sein.

  2. Der Nachweis einer einschlägigen Praxiszeit von mindestens 18 Wochen. Hierbei können nur Praxiszeiten anerkannt werden, die außerhalb einer Hochschule abgeleistet wurden und die dem Niveau der für das Praktische Studiensemester an der Hochschule München geltenden Praktikumsrichtlinien entsprechen. Bei fehlendem Nachweis dieser Berufspraxis, ist nach näherer Festlegung der Prüfungskommission vor dem Studieneintritt ein einschlägiges Praktikum im Umfang von mindestens 18 Wochen zu absolvieren.

Über die Gleichwertigkeit von Hochschulabschlüssen sowie über das Vorliegen einer einschlägigen Praxiszeit nach Absatz 1 Nr. 1 und Nr. 2 SPO Master Printmedien, Technologie und Management entscheidet die Prüfungskommission (§ 8 SPO Master Printmedien, Technologie und Management) unter Beachtung des Art. 63 BayHSchG.

Sind die Qualifikationsvoraussetzungen erfüllt, wird über die Eignung von Bewerbern und Bewerberinnen im Rahmen eines Eignungsverfahrens entschieden..

Besondere Zugangsvoraussetzungen: 
Eignungsfeststellungsverfahren