NÜREKON Nürnberger Restrukturierungskonferenz

Verantwortlich: 
OHM Professional School
Art des Abschlusses: 
Zertifikat
Dauer: 
16.-17.01.2019
Studienformat: 
berufsbegleitendes Studium
Studienangebot: 
Akademische Weiterbildungsangebote ohne formalen Abschluss
Kosten: 
ab 229 €
Beginn: 
16.01.2019 13:00 Uhr / 17.01.2019 9:00 Uhr
Allgemeine Zugangsvoraussetzungen: 
Keine Zugangsvoraussetzungen
Studienort: 
Nürnberg
Lehrkraft: 
div.
ECTS-Punkte: 
0

4. NÜREKON - Nürnberger Restrukturierungskonferenz
Am 16. und 17. Januar 2019 treffen sich  Branchenexperten bei den Workshops und in der Konferenz   zum persönlichen Informations- und Erfahrungsaustausch rund um die Sanierung und Restrukturierung von Unternehmen. Der Networking Abend bietet zusätzlichn Raum zum Netzwerkausbau.

Fächergruppe: 
Wirtschaftswissenschaften
Sonstiges
Gliederung: 

Programm
16.01.2019 - Workshops 14:00 - 17:00 Uhr

Workshop 1
Intergrierte Unternehmensplanung
Manuel Giese, Vorstand, Concentro Management AG

Workshop 2
Arbeitsrecht in Deutschland – Geht nicht, gibt`s nicht! - Ein Planspiel
RA Joachim Zobel, Schultze & Braun GmbH Rechtsanwaltsgesellschaft, Nürnberg
RA Alexander von Sänger, Schultze & Braun GmbH, Rechtsanwaltsgesellschaft

ab 18:00 Uhr Networking Abend mit Impulsvortrag
Alles Kopfsache
Markus Czerner, Keynote Speaker, Sportler, Buchautor

17.01.2019 – Konferenz 9:00 – 17:00 Uhr
9:15 – 10:45 ESUG
Sieben Jahre ESUG – eine Bestandsaufnahme: Fakten, Wünsche und ein Blick in die Zukunft
RA Dr. Thomas Hoffmann, Noerr LLP

Podiumsdiskussion
Diskutanten:
RA Axel W. Bierbach, Vorstand im VID (Verband Insolvenzverwalter Deutschland e.V.), Kanzlei Müller-Heydenreich Bierbach & Kollegen
RA Alexander Reus, anchor Rechtsanwälte
RA Thomas Harbrecht, Euler Hermes Deutschland Niederlassung der Euler Hermes SA

Moderation: RA Volker Böhm, Schultze & Braun GmbH Rechtsanwaltsgesellschaft
für Insolvenzverwaltung mbH

11:15 – 12:45 Uhr Krisenfrüherkennung
•    Krisenfrüherkennung aus Sicht eines Factoreres
Thorsten Klindworth, Gründer und Vorstandsvorsitzender, A.B.S. Global Factoring AG, Wiesbaden
•    Krisenfrüherkennung aus Sicht eines StB/WP
Dr. Walter Schwarz, geschäftsführender Gesellschafter / CEO, Dr. Schwarz & Partner mbB, Fürth
Moderation: Manuel Giese, Vorstand, Concentro Management AG

13:30 – 15:00 Uhr Der steuerpflichtige Sanierungsgewinn 2.0
Die Diskussion der Auswirkungen des BFH-Urteils setzt sich fort

Prof. Dr. Georg Streit, Equity Partner, Rechtsanwalt und Leiter der Praxisgruppe Restrukturierung, HEUKING KÜHN LÜER WOJTEK, München
RA Dr. Stephen Degen, StB, Maître en Droit, HEUKING KÜHN LÜER WOJTEK, München

Moderation: RA Joachim Zobel, Schultze & Braun GmbH Rechtsanwaltsgesellschaft

15:30 – 17:00 Uhr M&A bei Krisenunternehmen
•    Erfolgsfaktoren im Distressed M&A aus empirischer und praktischer Sicht
Prof. Dr. Markus W. Exler, Direktor, Institut für Grenzüberschreitende Restrukturierung, Fachhochschule Kufstein
•    Verkauf von Krisenunternehmen aus einer Treuhand
Dr. Thilo Schultze, GRUB BRUGGER Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB, Stuttgart

Moderation: Dr. Alexander Sasse, Diplom-Kaufmann, Sanierungsberater CMC/BDU,
Partner und Vorstand, Concentro Management AG, Nürnberg

Zielgruppe: 

Die Veranstaltung wendet sich an Geschäftsführer mittelständischer Unternehmen, CRO, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Mitarbeiter von Banken, Investmentgesellschaften, Insolvenzverwalter und M & A-Berater sowie die Absolventen der Weiterbildung zum Restrukturierungsmanager.

Bezeichnung des Abschlusses: 
Teilnahmebescheinigung