Personalentwicklung (M.A.)

Verantwortlich: 
Prof. Dr. habil. Sigrid Rotering-Steinberg
Art des Abschlusses: 
Master
Dauer: 
2 Jahre und 3 Monate
Studienformat: 
berufsbegleitendes Studium
Sprache: 
Deutsch
Studienangebot: 
Masterstudium, weiterbildend
Kosten: 
14.800,- €
Beginn: 
01. April
Allgemeine Zugangsvoraussetzungen: 
Hochschulabschluss
Berufspraxis
Studienort: 
Die Präsenzwochenenden finden auf dem Campus der Universität der Bundeswehr in München statt.
Akkreditierung: 
ACQUIN Akkreditierung
ECTS-Punkte: 
90 ECTS
Gruppengröße: 
Kleingruppenprinzip

Der Master-Studiengang "Personalentwicklung" (M.A.) bildet die Teilnehmenden gezielt für eine Fach- oder Führungsposition in der systematischen Personalentwicklung, in den Bereichen Bildung, Beratung und Förderung aus, z.B. als Referentin/Referent oder Consultant für folgende Bereiche: Betriebliche Weiterbildung, Personalmanagement, Interkulturelle Kooperationen, Nachwuchssicherung, Personal- und Führungskräfteentwicklung und Betriebliches Gesundheitsmanagement.

Durch die intensive, akademisch anspruchsvolle Arbeitsweise erwerben sich die Teilnehmenden des Studiengangs das notwendige Methodenwissen und die Kompetenzen, um optimal auf Personalentwicklungsaufgaben vorbereitet zu sein und eröffnen sich zudem formal den Zugang zum höheren Dienst.

Das im Blended-Learning-Prinzip gestaltete Lehr-Lern-Konzept verbindet zweitägige Wochenend-Präsenzen (freitags und samstags) mit dem Fernstudium und erlaubt dadurch intensive Wissensvermittlung und raschen Kompetenzerwerb. Besondere gefördert wird dabei das kollegiale (Gruppen-)Lernen der Studierenden. Die Masterarbeit wird über den Zeitraum von 7 Monaten ebenfalls berufsbegleitend angefertigt und individuell virtuell oder präsent betreut.

Der Studiengang ist staatlich anerkannt und an die Förderstruktur des Berufsförderungsdiensts angepasst. Der Studiengang startet jährlich am 1. April, die Anmeldung ist bis zum 15. Februar möglich.

Die Module des Master-Studiengangs Personalentwicklung können auch zur bedarfsorientierten Weiterbildung einzeln belegt werden (Modulstudium).

Fächergruppe: 
Pädagogik
Schlüsselqualifikation
Sozialwesen
Sozialwissenschaften
Wirtschaftswissenschaften
Gliederung: 
  • In der Grundlagenphase werden elementare Kenntnisse und Methoden der Personalentwicklung und Personalpsychologie, z.B. in den Bereichen Organisations- und Personalentwicklung, Führungstheorien und Führungsaufgaben, Change Management sowie zielgruppenspezifisches Karrieremanagement vermittelt.
  • In der Vertiefungsphase stehen die Besonderheiten der Personalentwicklung im Fokus: Es werden spezifische Kenntnisse und Methoden zu den Themen Beurteilung und Qualifizierung, z.B. Potenzialerhebung, Teamentwicklung, Karrierecoaching sowie Mentoring, bearbeitet.
  • In der anwendungsspezifischen Phase werden Kenntnisse und Methoden zu exemplarischen Praxisfeldern der Personalentwicklung vorgestellt, um konkrete Handlungskompetenzen entwickeln zu können. Das Modul zu Unternehmenskulturen sowie die Wahlpflichtmodule lassen eine interessenorientierte Auswahl zu.
  • In der zukunftsorientierten Phase werden die Handlungsfelder, Methoden und Instrumente des Betrieblichen Gesundheitsmanagements sowie von Interkultureller Kommunikation vermittelt und vertieft.
  • Eine siebenmonatige Master-Arbeit schließt den Studiengang ab. Im Rahmen dieser Arbeit sind aktuelle Herausforderungen aus dem praktischen Feld der Personalentwicklung zu bearbeiten.
Bezeichnung des Abschlusses: 
Master of Arts (M.A.)
Details der Zugangsvoraussetzung: 
  • Abschluss eines ersten Hochschulstudiums (mindestens 180 ECTS)
  • Einjährige qualifizierte berufspraktische Erfahrung

Sprechen Sie uns zur individuellen Klärung Ihrer Zugangsvoraussetzungen gerne an!

Besondere Zugangsvoraussetzungen: 
keine