Seminar Mit Wertstromdesign und Simulation zur schlanken Produktion

Verantwortlich: 
Claudia Bauer
Art des Abschlusses: 
Zertifikat
Dauer: 
1 Tag
Studienformat: 
berufsbegleitendes Studium
Sprache: 
Deutsch
Studienangebot: 
Akademische Weiterbildungsangebote ohne formalen Abschluss
Kosten: 
689
Beginn: 
09.10.2020
Allgemeine Zugangsvoraussetzungen: 
Keine Zugangsvoraussetzungen
Studienort: 
Nürnberg
Lehrkraft: 
Dr. Jürgen Wunderlich
ECTS-Punkte: 
0

Produktionsketten werden immer umfangreicher und komplexer. Wie Sie durch den Einsatz moderner Planungswerkzeuge Ihr Lean-Potenzial nutzen erfahren Sie praxisnah in unserem 1-tägigen Seminar.

Fächergruppe: 
Ingenieurwissenschaften
Wirtschaftswissenschaften
Sonstiges
Inhalt: 

Unser Seminar vermittelt stets aktuelles Expertenwissen. Sie erhalten in der Intensivschulung an einem Tag praxisnah alles Wissenswerte zu:

  • Idee und Wesen wertstromorientierter Produktionssysteme nach Toyota
  • Unterschiede zwischen Wertstromanalysen, Prozessanalysen und anderen Methoden
  • Organisation, Ablauf und Phasen eines Wertstromprojekts
  • Wissenswertes zu Wertstromsysmbolen
  • Erfassung und Analyse des Ist-Zustandes
  • Entwicklung und Realisierung des Soll-Zustandes
  • Simulationen als modernes Werkzeug zur Nachbildung und Analyse von Wertströmen
  • Sicherung der Umsetzung (durch virtuellen Testbetrieb)
Zielgruppe: 

Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Fabrikplanung, Werksplanung, Montageplanung, Arbeitsvorbereitung, Fertigungsvorbereitung, Industrial Engineering, Supply Chain Management und Operations.

Bezeichnung des Abschlusses: 
Teilnahmebescheinigung der OHM Professional School
Sonstiges: 
Termine im Jahr 2020: - 09.10.2020 Eine Durchführung ist auch als Inhouse-Seminar möglich!