Workshop "Trends im Karosseriebau mit modernen Stählen"

Verantwortlich: 
Herr Prof. Dr.-Ing. Udo Müller
Art des Abschlusses: 
Zertifikat
Dauer: 
1 Tag
Studienformat: 
berufsbegleitendes Studium
Sprache: 
deutsch
Studienangebot: 
Akademische Weiterbildungsangebote ohne formalen Abschluss
Kosten: 
400,00 €
Beginn: 
jeweils September
Allgemeine Zugangsvoraussetzungen: 
Keine Zugangsvoraussetzungen
ECTS-Punkte: 
---

Stimmen aus dem Workshop:
„Toller Workshop“- „ klar strukturierte Präsentation und sehr hohe Informationstiefe“ - „sehr gute Diskussionsatmosphäre“ - „ganzheitliche Betrachtung“ - „aktuelle und praktische Beispiele“

Fächergruppe: 
Ingenieurwissenschaften
Gliederung: 

Zunächst werden die aktuellen Trends im Fahrzeugkarosseriebau an ausgewählten Beispielen dargestellt. Anschließend folgt die Diskussion der modernen Stahlwerkstoffe bezüglich den mechanischen Eigenschaften, dem Korrosionsschutz und den Einsatzbereichen in der Karosserie. Die auf den jeweiligen Werkstoff zugeschnittenen Umform- und Fügetechnologien werden an einigen Beispielen erläutert und der Lackierprozess abschließend kurz angesprochen. Bei allen Themen wird ein direkter Bezug zu aktuellen Produkten und Fertigungsmethoden hergestellt.

Inhalt: 

Block 1: Karosseriebau allgemein

Block 2: Werkstoffüberblick/Moderne Stahlwerkstoffe (mechanische Eigenschaften, Bezeichnungen, Trends)

Block 3: Korrosionsschutz und Lackierung

Block 4: Aktuelle Umform- und Fügetechnologien

Block 5: Vorstellung unterschiedlicher Karosseriekonzepte und Module

Zielgruppe: 

Das Fort- und Weiterbildungsangebot richtet sich an Ingenieure und technisch interessierte Mitarbeiter der Automobil- und Automobilzulieferindustrie, die Ihr Grundlagenwissen weiter festigen und ausgewählte aktuelle Entwicklungen und Anwendungsbeispiele diskutieren möchten.

Zu erbringende Leistungen: 
keine
Besondere Zugangsvoraussetzungen: 
keine