Zertifikatskurs Compliance Manager

Verantwortlich: 
Zentrum für Weiterbildung der Hochschule Neu-Ulm
Art des Abschlusses: 
Zertifikat
Dauer: 
1 Semester
Studienformat: 
Online-Kurs/MOOC
Sprache: 
deutsch
Studienangebot: 
Akademische Weiterbildungsangebote ohne formalen Abschluss
Kosten: 
1.900 Euro
Beginn: 
Sommersemester und Wintersemester
Allgemeine Zugangsvoraussetzungen: 
Hochschulzugangsberechtigung
Studienort: 
Hochschule Neu-Ulm
ECTS-Punkte: 
10

Der Zertifikatskurs vermittelt umfassend alle wesentlichen Bestandteile eines Compliance-Management-Systems mit Fokus auf den Systemaufbau, die praktische Umsetzung und die Schnittstellen zu anderen relevanten Unternehmensbereichen. Hierbei werden Mitarbeiter und Führungskräfte umfassend für das Thema Compliance sensibilisiert sowie optimal auf die Aufgabe als Compliance Manager vorbereitet. 

Im Rahmen einer Projektarbeit werden theoretische Grundlagen anhand einer praxisorientierten Fallstudie mit Ergebnispräsentation vertieft.

Nach erfolgreichem Abschluss erhalten die Teilnehmer das Hochschul­zertifikat Certificate of Advanced Studies (CAS) „Compliance Manager HNU“.

Fächergruppe: 
Informatik
Rechtswissenschaften
Wirtschaftswissenschaften
Gliederung: 

Grundlagen und Instrumente der Compliance
Compliance Zertifizierung
Compliance in der IT-Sicherheit und Datenschutz
Compliance als Aufgabe der Führung, Personal- und Organisationsentwicklung
Praxisanwendung: Unternehmensbeispiel
Compliance im Arbeitsrecht
Compliance und Wirtschaftskriminalität
Compliance im Kartellrecht
Compliance als Bestandteil des Risikomanagement
Praxisanwendung: Projektarbeit

Zielgruppe: 

Regelverstöße deutscher, aber auch internationaler Unternehmen und die hierfür ausgesprochenen empfindlichen Geldbußen machen deutlich, dass in der heutigen Zeit ein funktionierendes Compliance-System ein essentieller Bestandteil erfolgreicher Unternehmensführung ist. Dabei ist zentrale Aufgabe eines Compliance-Systems eine Hilfestellung zur Einhaltung externer und interner Regeln darzustellen, um der Regelungsflut, mit der sich Unternehmen konfrontiert sehen, effizient zu begegnen. 

Der Zertifikatskurs „Compliance Manager“ greift die oben genannten Themen strukturiert auf mit dem Ziel praktische Hilfestellungen für den Aufbau eines effektiven Compliance-Management-Systems zu geben und Schnittstellen zu anderen relevanten Unternehmensbereichen aufzuzeigen. Neben der Grundlagen des Compliance Managements findet eine angewandte Vertiefung in Form einer Projektarbeit statt.  

 

Bezeichnung des Abschlusses: 
Certificate of Advanced Studies (CAS) „Compliance Manager HNU“
Zu erbringende Leistungen: 
Sonstige
Details der Zugangsvoraussetzung: 

 

Voraussetzung für die Teilnahme an dem Zertifikatskurs ist eine mindestens zweijährige Berufserfahrung, vorzugsweise mit Bezug zu betriebswirtschaftlichen Anwendungen oder ein abgeschlossenes Hochschulstudium.

Auch ein gleichwertiger Abschluss kann als Zulassungsvoraussetzung anerkannt werden.

 

Zusätzliche Abschlussvoraussetzung : 

 

Der Zertifikatskurs umfasst eine schriftliche Prüfung und eine praxisorientierte Projektarbeit, die im Kurs durchgeführt wird.

Bei erfolgreichem Abschluss verleiht die Hochschule Neu-Ulm das Hochschul­zertifikat Certificate of Advanced Studies (CAS) „Compliance Manager HNU“ im Umfang von 10 
ECTS-Kreditpunkten.

Personen, die nicht an den Prüfungen teilnehmen, erhalten eine Teilnahmebestätigung.

 

Besondere Zugangsvoraussetzungen: 
keine
Sonstiges: 
Alle aktuellen Informationen entnehmen Sie bitte unserer Homepage: www.hnu.de/weiterbildung