Zertifikatslehrgang Betriebswirtschaft für Ingenieure und andere Nicht-Wirtschaftler

Verantwortlich: 
Julian Zierhut
Art des Abschlusses: 
Zertifikat
Dauer: 
5 Monate bzw. 19 Wochenenden (Freitag und Samstag: gesamt:182 Stunden; Modul: 26 Stunden)
Studienformat: 
berufsbegleitendes Studium
Sprache: 
Deutsch
Studienangebot: 
Modulstudium
Kosten: 
2450 € / Einzelnes Modul: 445 €
Beginn: 
Je im März und Oktober
Allgemeine Zugangsvoraussetzungen: 
Hochschulzugangsberechtigung
Berufspraxis
Studienort: 
Nürnberg
Lehrkraft: 
Prof. Dr. Thomas Eckardt
ECTS-Punkte: 
18
Gruppengröße: 
Max. 25

Viele Berufsbilder unterliegen einem ständigen Veränderungsprozess. Fachkräfte ohne wirtschaftswissenschaftliche Ausbildung, wie z.B. Ingenieure, müssen in Ihrem Verantwortungsbereich immer mehr betriebswirtschaftliche Kompetenz und Wissen vorweisen. Der richtige Umgang mit Zahlen und Fakten, die Fähigkeit wirtschaftlich zu denken und zu entscheiden, sowie Grundwissen in Marketing und Vertrieb werden in höheren Positionen vorausgesetzt.

Fächergruppe: 
Wirtschaftswissenschaften
Gliederung: 

7 Module, die auch einzeln gebucht werden können

Modulpreis: 445 €

Inhalt: 

Modul 1: Industrielles Rechnungswesen (26 Std.)

  • Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung (Ansatz und Bewertung)
  • Bilanzpolitik
  • Kostenstellenrechnung (BAB)
  • Kalkulationsverfahren
  • Kurzfristige Erfolgsrechnung
  • Vollkostenrechnung versus Teilkosten- (Deckungsbeitrags-)rechnung

 

Modul 2: Finanzierung und Investition (26 Std.)

  • Finanzanalyse
  • Ablauf und Methoden von Investitionsentscheidungen
  • Außen- und Innenfinanzierung
  • Eigen- und Fremdfinanzierung

 

Modul 3: Personalführung und Arbeitsrecht (26 Std.)

  • Aktuelle Anforderungen an Führungskräfte
  • Zeitgemäße Führungsansätze und –instrumente
  • Erfolgreiche Teamführung und –steuerung
  • Konfliktmanagement
  • Arbeitsrecht

 

Modul 4: Beschaffung, Logistik und Vertragsrecht (26 Std.)

  • Grundlagen der Logistik
  • Logistische Best Practices in der Wirtschaftspraxis
  • Logistikmarkt und Logistikunternehmen
  • Transportmanagement
  • Lagermanagement und Beschaffung
  • Ganzheitliche Steuerung logistischer Prozesse
  • Vertragsrecht

 

Modul 5: Marketing, Vertrieb und Wettbewerbsrecht (26 Std.)

  • Marketingidee und –verständnis
  • Marktforschung
  • Marketingmanagementprozess
  • Marketinginstrumente
  • Spezielle Formen des Marketings: Investitionsgütermarketing 
  • Wettbewerbsrecht

 

Modul 6: Projektmanagement und Wirtschaftspolitik (26 Std.)

  • Projektorganisation
  • Projektplanung
  • Projektcontrolling
  • Behavioral Economics (Psychologische Ökonomie) 
  • Glücksforschung
  • Zahlungsbilanz und Wirtschaftsstruktur
  • Soziale Marktwirtschaft
  • Geldpolitik und Europäische Währungsunion
  • Finanzpolitik

 

Modul 7: Governance und Unternehmenssteuerung (26 Std.)

  • Rechtsformen
  • Corporate Governance
  • Mitbestimmung
  • Management-Prozess
  • Planungssystem und –modelle
  • Strategieziele und –prozess
  • Unternehmens- und Geschäftsfeldstrategien
  • Strategieformulierung und –umsetzung (Balanced Score Card)
Zielgruppe: 

Diese Weiterbildung richtet sich insbesondere an Arbeitnehmer und Fachkräfte, die höhere Stufen auf der Karriereleiter anstreben und qualifizierte Führungsaufgaben übernehmen wollen oder müssen.

Bezeichnung des Abschlusses: 
"Business Manager/in" der Technischen Hochschule Nürnberg
Details der Zugangsvoraussetzung: 
  • Hochschulstudium in einem technischen oder nicht-wirtschaftlich orientierten Fachgebiet oder
  • Mindestens 2 Jahre einschlägige Berufserfahrung (ohne Hochschulabschluss) oder
  • Potenzialträger, die vom eigenen Unternehmen empfohlen werden
Zusätzliche Abschlussvoraussetzung : 

Zu erbringende Leistungen: 18 ECTS

Besondere Zugangsvoraussetzungen: 
keine