Zertifikatslehrgang Facility Management

Verantwortlich: 
Carsten Schmidhuber
Art des Abschlusses: 
Zertifikat
Dauer: 
2 Semester
Studienformat: 
berufsbegleitendes Studium
Sprache: 
deutsch
Studienangebot: 
Akademische Weiterbildungsangebote ohne formalen Abschluss
Kosten: 
5.950,00 €
Beginn: 
Jährlich im Oktober
Allgemeine Zugangsvoraussetzungen: 
Berufspraxis
Studienort: 
Nürnberg
Lehrkraft: 
Prof. Dr. Klaus Heying
ECTS-Punkte: 
30

Ziel des Studiums ist es, den interdisziplinären und integrativen Ansatz des modernen Facility Managements zu vermitteln. Die Schwerpunkte liegen dabei auf den Disziplinen Technik, Betriebswirtschaft, Organisation und Recht.

Der Zertifikatstudiengang Facility Management erstreckt sich über zwei Semester und ist berufsbegleitend konzipiert. Sie schließen ab mit einem Hochschulzertifikat der Technischen Hochschule Nürnberg.

Fächergruppe: 
Ingenieurwissenschaften
Wirtschaftswissenschaften
Sonstiges
Inhalt: 

Module

  • Facility Management-Grundlagen und Strategie (4 LP)
  • Technik-Grundlagen (7 LP)
  • Gebäudemanagement-Prozesse (14 LP)
  • Recht und Betreiberverantwortung (2 LP)
  • Projektarbeit: FM Prozessoptimierung (3 LP)
Benötigte Vorkenntnisse: 

Mehrjährige Berufserfahrung und breite Kenntnisse auf dem Gebiet des Facility Management 

Zielgruppe: 

Techniker, Meister, Kaufleute aus betrieblichem Gebäudemanagement oder Gebäudeausrüstung

Bezeichnung des Abschlusses: 
Zertifikatsurkunde Facility Management der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm
Zu erbringende Leistungen: 
Sonstige
Details der Zugangsvoraussetzung: 

Für Ihre Bewerbung müssen Sie folgende Qualifikationen erfüllen:

Sie können eine mit Erfolg abgelegte staatliche oder staatlich anerkannte Prüfung zum technischen Meister oder zum Techniker oder eine adäquate kaufmännische Ausbildung vorweisen und verfügen aufgrund mehrjähriger Berufserfahrung über breite Kenntnisse auf dem Gebiet des Facility Managements.
oder
Sie haben mit Erfolg ein einschlägiges Hochschulstudium abgeschlossen.

Über die Anerkennung Ihrer Zulassungsvoraussetzungen entscheidet die Prüfungskommission der Hochschule nach Sichtung Ihrer Bewerbungsunterlagen auf Basis einer Studien- und Prüfungsordnung.

Besondere Zugangsvoraussetzungen: 
Eignungsfeststellungsverfahren