Zertifikatslehrgang IT-Security Engineering

Verantwortlich: 
Carsten Schmidhuber
Art des Abschlusses: 
Zertifikat
Dauer: 
9 Monate
Studienformat: 
berufsbegleitendes Studium
Sprache: 
Deutsch
Studienangebot: 
Akademische Weiterbildungsangebote ohne formalen Abschluss
Kosten: 
6480,- €
Beginn: 
Februar 2019
Allgemeine Zugangsvoraussetzungen: 
Berufspraxis
Studienort: 
Nürnberg
Lehrkraft: 
Prof. Dr. Hans-Georg Hopf
ECTS-Punkte: 
30

IT-Sicherheit ist durch die neuen Möglichkeiten im Zuge der Digitalisierung immer wichtiger. Im Lehrgang wird das Thema aus verschiedenen Blickwinkeln behandelt, vom Klären der Sicherheitsanforderungen bis zum sicheren Betrieb von IT-Systemen. Werden Sie zum zertifizierten Security Expert!

Fächergruppe: 
Informatik
Ingenieurwissenschaften
Sonstiges
Inhalt: 
  • Risk Assessment und Security Requirements
  • Governance, Frameworks & Standards
  • Security Design
  • Secure Application Development
  • Security Operations
Zielgruppe: 

Fachleute und Quereinsteiger, die sich mit IT-Sicherheit beschäftigen.

Bezeichnung des Abschlusses: 
Security Engineering Expert
Zu erbringende Leistungen: 
Sonstige
Details der Zugangsvoraussetzung: 
  • ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium in den Bereichen Informationstechnik, Informatik, Ingenieurwissenschaften, Design oder ein gleichwertiger Abschluss
  • ODER ein Hochschulabschluss und eine einschlägige mindestens zweijährige Berufserfahrung
  • ODER eine abgeschlossene anerkannte Berufsausbildung und ein mindestens zweijährige einschlägige Berufstätigkeit
Zusätzliche Abschlussvoraussetzung : 

Die mit dem Lehrgang erreichten ECTS-Punkte können in vollem Umfang für den Masterstudiengang Software Engineering und Informationstechnik angerechnet werden, den die Technische Hochschule Nürnberg in Kooperation mit der OHM Professional School durchführt.

Besondere Zugangsvoraussetzungen: 
Eignungsprüfungsverfahren